Alpaka-Trekking

Wirklich viel Spaß hatten die Jugendlichen des BVJ L1 heute auf dem Hof von Familie Ulbricht. Nachdem die wenigen Arbeiten (Stallreinigung und Füttern) erledigt waren, ging es mit den Tieren raus in die Natur. Ganz alleine die Verantwortung für ein Tier zu haben, es an der Leine zu führen, dem Tier zu zeigen, wer der Chef an der Leine ist – all das setzt Lernprozesse in Gang, fördert das Selbstvertrauen und macht auch noch Spaß.

Wir danken Herrn Ulbricht für diesen interessanten Vormittag und wünschen Ihm weiterhin viel Erfolg mit seinen ALPAKAS AM NONNENWALD.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, BVJ abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.