Kleine Kinder ganz groß… mit Unterstützung des vfb Mittweida und des FBSZ „Fritz Müller“

Der Chemnitzer Kindergarten „Admedino“ nahm auch dieses Jahr wieder einige Projekte in Angriff. Eines dieser Projekte wurde am 04.06.2015 im vfb Mittweida und dem Freien Berufsschulzentrum „Fritz Müller“ abgerundet.

Die Kinder der Gruppe „Kleinohrhasen“ hatten sich für dieses Jahr vorgenommen, eine Kinderhochzeit durchzuführen. Dazu wurden alle Stationen durchlaufen, die man organisatorisch für eine richtige Hochzeit benötigt. Die Kinder waren unteranderem im Blumenladen, beim Fotografen, beim Standesamt und im Brautmodengeschäft. Nur für die Hochzeitstorte fehlte noch ein Bäcker…

Hier sprang der vfb Mittweida ein, dessen Mitarbeiter es sich sonst zur Aufgabe machen benachteiligte Jugendliche auszubilden oder Menschen wieder für den Arbeitsmarkt zu befähigen. Gemeinsam mit dem Ausbilder im Bereich Ernährung/Hauswirtschaft des Berufsvorbereitungsjahres des Freien Berufsschulzentrums „Fritz Müller“ wurden vier kleine Torten kreiert.

Das Projekt „Kinderhochzeit“ wurde gekoppelt mit dem Projekt „Wo arbeiten meine Eltern“. So wurden die Kinder in zwei Gruppen geteilt. Die eine Gruppe backte die Torten, die andere Gruppe wurde von einer Mitarbeiterin des vfb Mittweida und Mutti eines der Kinder durch den Verein und das Berufsschulzentrum geführt, um diesen einen Eindruck zu vermitteln, was hier so Tag täglich geleistet wird. Nach eineinhalb Stunden wurde gewechselt und es entstanden letztendlich 4 wunderschöne Torten.

Admedinokids

Die Kinder und Erzieher waren von diesem Tag alle hellauf begeistert und ihr Projekt konnte am 06.06.2015 mit der Kinderhochzeit feierlich abgeschlossen werden. Ein Dank gilt allen Kollegen des vfb Mittweida und des Freien Berufsschulzentrums „Fritz Müller“, die diesen Tag ermöglicht haben – besonders Herrn Lichtenberg, ohne den die Kinder keine Hochzeitstorte gehabt hätten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.