Projekt Kletterwand

 

Altes muss weichen, damit Neues entstehen kann. Unter diesem Motto stand der Abriss einer kleinen Ziegelmauer auf unserem Pausenhof.

Abriss_WandNach jahrelangen Überlegungen und Planungen hatten wir uns entschlossen mit unserem Bürgerarbeiter unseren Schulhof durch ein weiteres Angebot attraktiver zu gestalten und eine kleine Kletterwand zu errichten. Erste Bauarbeiten wurden bereits im Herbst 2013 durchgeführt.

KletterwandDie Arbeiten wurden im Frühjahr 2014 wieder aufgenommen, nachdem davon auszugehen war, dass wir keinen Frost mehr erwarten müssen. Die Wand wuchs nun wieder ein ganzes Stück weiter.

DSC06921_kleinDSC06918_klein

 

 

 

 

DSC06930_klein20140401_155030_klein

 

 

 

 

Nun ging die Kletterwand in einen neuen Bauabschnitt. Die neue Einfassung ist fertiggestellt und es wurde der entsprechende Fallkies eingebracht.

DSC07235_klein DSC07236_klein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC07234_klein

DSC07237_kleinNach den Maurerarbeiten folgten die Verkleidungen aus Holz. Diese wurden im Frühjahr 2016 fertiggestellt.

DSC00336_klein DSC00338_kleinIm Rahmen des Projektes wurde unser Bürgerarbeiter tatkräftig durch die Auszubildenden der Gewerke Bau und Holz unseres Vereins und deren Ausbilder unterstützt.

Für die Planung der Kletterrouten holten wir uns die Kletterschule „Felsenfest“ aus Döbeln mit ins Boot. Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der BVJ-Klassen des Schuljahres 2015/2016 wurden im Rahmen eines Projekttages die Routen geplant und die Griffe und Tritte angeschschraubt. Natürlich wurden auch erste Kletterversuche unternommen.

Nun nach Fertigstellung soll diese Kletterwand durch unsere Schülerinnen und Schüler in den Pausen als sinnvolle Alternative zur Pausengestaltung „beklettert“ werden können. Wanderer, Schulklassen oder Kindergartengruppen werden während der Öffnungszeiten der Schule (nach Anmeldung bei der Schulleitung) dann auch gern zum Klettern eingeladen.

DSC00339_klein

Wir hoffen damit den Bekanntheitsgrad und die Attraktivität unseres Freien Berufsschulzentrums „Fritz Müller“ erhöhen zu können.

Unser Dank geht an alle an der Planung und Errichtung der Kletterwand beteiligten Jugendlichen, Mitarbeiter und externe Unterstützer.

Gefördert wurde unser Projekt „Kletterwand“ im Rahmen des Projektes Bürgerarbeit durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den “Europäischen Sozialfonds”:

logo.gif;jsessionid=77B1383D89BDEBF896D7882BC99BD85Alogo__esflogo__eu__rechts